ARBEITSRECHT

Arbeitsrecht

michels.pmks bietet arbeitsrechtliche Beratung auf höchstem Niveau für Unternehmen jeder Größenordnung und jeder Branche bundesweit an. Auch die Beratung von Vorständen und Geschäftsführern, leitenden Angestellten sowie Arbeitnehmern zählt von jeher zu unseren Kompetenzen.

Das Arbeitsrecht wird bei michels.pmks von fünf Partnern, allesamt Fachanwälte für Arbeitsrecht, und zwei angestellten Rechtsanwälten betreut. Dr. Marcus Michels, Markus Pillok, Dr. Gunther Mävers und Ulrich Kortmann arbeiten in dieser Konstellation bereits seit nahezu einem Jahrzehnt erfolgreich zusammen. 2013 stieß Dr. Jannis Kamann zu unserem Team. Seit 2016 sind wir noch schlagkräftiger durch die Aufnahme des Quereinsteigers Tilman Isenhardt als Partner.

Arbeitnehmerüberlassung / Einsatz von Fremdpersonal

Kaum ein arbeitsrechtliches Gebiet wird so kontrovers behandelt wie das Recht der Arbeitnehmerüberlassung. michels.pmks berät sowohl Entleiher als auch Verleiher umfassend beim Einsatz von Leiharbeitnehmern. Für Verleiher begleiten wir Genehmigungsverfahren zur Erlangung der Überlassungserlaubnis und beraten bei der Gestaltung der Arbeitsbedingungen. Auch der rechtssichere Einsatz von Fremdpersonal auf der Basis von Dienst- oder Werkverträgen ist ein Schwerpunkt unserer Beratungstätigkeit. Wir bieten schließlich Schulungen sowohl für Mitarbeiter im Personalbereich als auch im Einkauf an.

Arbeitszeit

Die Gestaltung und Verhandlung von Arbeitszeitmodellen zählt zu unseren Kernkompetenzen. Unser Ziel ist es, die notwendige Flexibilität zu erreichen, aber auch die Attraktivität des Unternehmens im härter werdenden Kampf um die besten Köpfe zu steigern. Wir begleiten unsere Mandanten in den Verhandlungen mit Gewerkschaften und Betriebsräten sowie vor der Einigungsstelle. Zudem vertreten wir unsere Mandanten in ordnungsbehördlichen und verwaltungsgerichtlichen Verfahren gegen die Arbeitsschutzbehörden.

Beendigung von Dienst- und Arbeitsverhältnissen

michels.pmks vertritt Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Kündigungsschutzstreitigkeiten vor allen deutschen Arbeitsgerichten. Wir verhandeln zudem Aufhebungs- und Abwicklungsvereinbarungen, auch für Vorstände und Geschäftsführer. Die Berücksichtigung sozialrechtlicher und steuerrechtlicher Aspekte ist für uns selbstverständlich.

Betriebliche Altersversorgung

Das Betriebsrentenrecht stellt eine Spezialmaterie des Arbeitsrechts mit Bezügen zum Versicherungs-, Sozial- und Steuerrecht dar. Wir begleiten Unternehmen bei der Einführung, Ausgestaltung und Änderung von Versorgungssystemen, insbesondere in Fällen des Betriebsübergangs. Auch das Zusatzversorgungsrecht des öffentlichen und kirchlichen Dienstes zählt zu unseren Beratungsschwerpunkten.

Betrieblicher Datenschutz

Der Datenschutz spielt in der betrieblichen Praxis aufgrund der die Arbeitswelt durchdringenden Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien eine immer größer werdende Rolle. Sowohl Arbeitnehmervertretungen als auch die Öffentlichkeit sind für dieses Thema in besonderem Maße sensibilisiert. Die existierenden bundes- und europarechtlichen Regelungen sind zudem unübersichtlich und verstreut. Unsere Mandanten vertrauen uns in diesem komplexen Umfeld bei der Gestaltung der arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen zur Einführung und Anwendung von Telekommunikationseinrichtungen, IT-Systemen und anderen Technologien, die Datenschutzbelange berühren.

Internationales Arbeitsrecht

michels.pmks betreut Unternehmen aus dem Ausland bei allen sich in Zusammenhang mit ihren Aktivitäten in Deutschland stellenden arbeitsrechtlichen Fragestellungen. Dies betrifft insbesondere die Begleitung des Markteintritts (Errichtung von Tochtergesellschaften; Gestaltung von Geschäftsführer- und Arbeitsverträgen; Gestaltung und Anpassung von Company Policies etc.), die laufende arbeitsrechtliche Beratung in allen individual- und kollektivarbeitsrechtlichen Belangen sowie schließlich auch die Begleitung bei der Durchführung ggf. notwendiger Anpassungen (Kündigung von Arbeitnehmern; Teilschließung; Liquidation).

Darüber hinaus verfügt michels.mpks über eine umfangreiche Expertise im Bereich der internationalen Personalentsendung. Dies betrifft zum einen die für Drittstaatenangehörige erforderliche Beantragung der für die Aufnahme einer Beschäftigung im Inland erforderlichen Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer Beschäftigung, als auch die Begleitung von Unternehmen bei der Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland.

Schließlich betreuen wir nicht nur Unternehmen, sondern auch Führungskräfte im In- und Ausland in allen sich im Rahmen des grenzüberschreitenden Einsatzes stellenden arbeitsrechtlichen Fragestellungen.

Die sich in diesem Zusammenhang stellenden gesellschaftsrechtlichen, sozialversicherungs- und steuerrechtlichen Fragestellungen decken wir in Zusammenarbeit mit unseren langjährigen Partnern im In- und Ausland ab, die wir aufgrund unserer Unabhängigkeit gezielt für Sie auswählen können.

Kirchliches Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht der Kirchen weist zahlreiche Besonderheiten auf, insbesondere im kollektiven Arbeitsrecht („Dritter Weg“, Mitarbeitervertretungsrecht), aber auch im individuellen Arbeitsrecht (besondere Loyalitätspflichten). Die Partner Dr. Marcus Michels und Ulrich Kortmann arbeiten seit Jahren für zahlreiche kirchliche Träger, auch aber nicht nur aus dem Krankenhausbereich. Schwerpunkt der Beratungstätigkeit im kirchlichen Arbeitsrecht sind Verhandlungen mit Mitarbeitervertretungen, die Begleitung von Kooperationen und Fusionen im Krankenhausbereich sowie die rechtsichere Behandlung der Zusatzversorgung.

M&A und Restrukturierung von Unternehmen

michels.pmks berät Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Restrukturierungen und begleitet die Interessensausgleichs- und Sozialplanverhandlungen. Unsere Leistungen umfassen die Projektsteuerung, Vorbereitungsmaßnahmen, Verhandlungsführung, Errichtung von Transfergesellschaften sowie die Abwicklung (Massenentlassungen, Prozessführung).

Bei Unternehmenskäufen identifizieren wir die arbeitsrechtlichen Risiken, zeigen Gestaltungsoptionen auf und begleiten die Vertragsverhandlungen. Soweit erforderlich ziehen wir gesellschaftsrechtliche und steuerrechtliche Expertise hinzu. Hierzu verfügen wir über ein Netzwerk hochkarätiger Gesellschafts- und Steuerrechtler.

Variable Vergütung, Bonus- und Tantiemeregelungen

Regelungen zur variablen Vergütung nehmen sowohl bei der Vertragsgestaltung als auch in gerichtlichen Auseinandersetzungen einen hohen Stellenwert ein. Wir unterstützen unsere Mandanten bei der Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen aus Bonus- und Provisionsvereinbarungen, Tantiemezusagen und Aktienoptionsplänen. Verhandlungen mit Betriebsräten und Verhandlungen über Haustarifverträge, werden von uns begleitet.

Vertriebsrecht

michels.pmks bietet umfassende Beratung für verschiedene Vertriebssysteme, angefangen mit der auf die Interessen des Mandanten angepassten Vertragsgestaltung über die Unterstützung bei der täglichen Umsetzung bis hin zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis oder im Zusammenhang mit dessen Beendigung. Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Durchsetzung von Handelsvertreterausgleichsansprüchen für Betreiber (Pächter und Eigentümer) von Tankstellen gegenüber den Mineralölgesellschaften.