Beiträge mit Tag ‘Dr. Kerrin Schillhorn’

20. Oktober 2017: C.H. Beck Seminar – Arbeitnehmerüberlassungsrecht

Referenten: Markus Pillok, Marcus Michels | Termin: 20. Oktober 2017 | Ort: München

Inhalt: Der Bedarf an flexiblen Instrumenten zur Abdeckung des Personalbedarfs besteht unverändert fort. Im Seminar werden die unterschiedlichen Möglichkeiten der Deckung des flexiblen externen Personaleinsatzes aufgezeigt, abgegrenzt und erläutert. Die Umsetzung der europäischen Richtlinie über Leiharbeit durch das erste Gesetz zur Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes – Verhinderung von Missbrauch der Arbeitnehmerüberlassung wird ausführlich behandelt.

Weitere Informationen: http://www.beck-seminare.de/

12. Mai 2017: C.H. Beck Seminar – Arbeitnehmerüberlassungsrecht

Referenten: Markus Pillok, Marcus Michels | Termin: 12. Mai 2017 | Ort: Düsseldorf

Inhalt: Der Bedarf an flexiblen Instrumenten zur Abdeckung des Personalbedarfs besteht unverändert fort. Im Seminar werden die unterschiedlichen Möglichkeiten der Deckung des flexiblen externen Personaleinsatzes aufgezeigt, abgegrenzt und erläutert. Die Umsetzung der europäischen Richtlinie über Leiharbeit durch das erste Gesetz zur Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes – Verhinderung von Missbrauch der Arbeitnehmerüberlassung wird ausführlich behandelt.

Weitere Informationen: http://www.beck-seminare.de/

04. April 2017: Workshop zum Krankenhausrecht in Köln

Referenten: Dr. Kerrin Schillhorn, Dr. Jannis Kamann,| Termin: 04. April 2017 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr | Ort:  Köln,michels.pmks Rechtsanwälte, Hohenstaufenring 57, 50674 

Wir laden Sie herzlich zu unserem ersten Workshop im Krankenhausrecht in diesem Jahr ein. Viele Themen sind derzeit für die Krankenhäuser drängend und aktuell. Wir haben für den Workshop zwei Themenbereiche ausgewählt, die uns gegenwärtig, aber sicher auch künftig noch beschäftigen werden:

• Auswirkung der Qualitätsvorgaben des Krankenhausstrukturgesetzes auf die Leistungserbringung und Vergütung des Krankenhauses

• Das digitale Krankenhaus – rechtliche Rahmenbedingungen zur Telemedizin und zu Organisationspflichten des Krankenhausgeschäftsführers sowie zum E-Health-Gesetz

29. März 2017: Workshop zum Krankenhausrecht in Hamm

Referenten: Dr. Kerrin Schillhorn, Dr. Jannis Kamann,| Termin: 29. März 2017, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr | Ort:  Ort: Hamm, MERCURE Hotel, Neue Bahnhofstr. 3, 59065 Hamm

Wir laden Sie herzlich zu unserem ersten Workshop im Krankenhausrecht in diesem Jahr ein. Viele Themen sind derzeit für die Krankenhäuser drängend und aktuell. Wir haben für den Workshop zwei Themenbereiche ausgewählt, die uns gegenwärtig, aber sicher auch künftig noch beschäftigen werden:

• Auswirkung der Qualitätsvorgaben des Krankenhausstrukturgesetzes auf die Leistungserbringung und Vergütung des Krankenhauses

• Das digitale Krankenhaus – rechtliche Rahmenbedingungen zur Telemedizin und zu Organisationspflichten des Krankenhausgeschäftsführers sowie zum E-Health-Gesetz

28. März 2017 und 6. April 2017: C.H. Beck Seminar – AÜG Reform 2017

Referenten: Markus Pillok, Marcus Michels | Termin: 28. März 2017 bzw. 6. April 2017| Ort: Frankfurt bzw. München

Inhalt:Die AÜG-Reform schafft neue Rahmenbedingungen für den Einsatz des Fremdpersonals. Durch den Wegfall der „Vorratserlaubnis“ wird der Abschluss von Werkverträgen „risikobehaftet“. Zudem sind zukünftig bei der Arbeitnehmerüberlassung die Höchstüberlassungsdauer, Equal Treatment-Regelungen und Dokumentationspflichten zu beachten. Einem Unternehmen, das gegen die neuen Vorschriften verstößt, drohen sowohl arbeitsrechtliche als auch straf- und ordnungswidrigkeitenrechtliche Sanktionen. Das Seminar gibt Ihnen brandaktuell vor Inkrafttreten der Norm einen Überblick zum Stand der kommenden AÜG-Änderungen und zeigt die neuen Rahmenbedingungen auf. Praktische Handlungsempfehlungen runden das Seminar ab.

Weitere Informationen: http://www.beck-seminare.de/

Was uns beschäftigt: Anti-Korruptionsrecht im Gesundheitswesen

Dr. Jannis Kamann hat sich in zwei Fachartikeln für den Compliance Manager (https://www.compliance-manager.net/) mit den Auswirkungen des neuen Antikorruptionsrechts im Gesundheitswesen für die Gesundheitsbranche beschäftigt. Die Beiträge finden Sie hier (Teil 1) und hier (Teil 2).

Was uns beschäftigt: UPDATE 2017 zur Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes und anderer Gesetze

Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes

Das Jahr 2016 war arbeitsrechtlich von der Diskussion um die geplante Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes geprägt. Zum Abschluss der Reformbestrebungen hat der Bundestag am 21.01.2016 den „Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes und anderer Gesetze“ (BT-Drs.18/9232) beschlossen. Die beschlossenen Änderungen erlangen zum 01.04.2017 Gesetzeskraft. Daher möchten wir nachfolgend die von den Entleihern zu beachtenden wesentlichen Eckpunkte der Reform des Fremdpersonaleinsatzes darstellen.

26. Januar 2017: KAV-Seminar – LPVG NRW – Ein Überblick für den Praktiker

Referent: Dr. Tilman Isenhardt| Termin: 26. Januar 2017| Ort: Hopper Tagungszentrum, Brüsseler Str. 26, 50674 Köln

Inhalt: Am 30. Juni 2016 endet in NRW die regelmäßige Amtszeit der Personalräte, sodass bis zu diesem Datum in allen Dienststellen neue Personalräte gewählt werden. Angesichts der Neuwahlen existiert ein umfassendes Seminarangebot über Rechte und Pflichten der Mitglieder des Personalrats. Ein Pendant für Rechtsanwälte und Fachanwälte, die nach den Neuwahlen erstmalig oder regelmäßig mit Fragen zum LPVG NRW konfrontiert werden, fehlt. Deshalb bietet dieses Seminar für Rechtsanwälte und Fachanwälte einen Überblick über das LPVG NRW. Neben den rechtlichen Grundlagen stehen praktische Tipps und der Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt des Seminars.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Was uns beschäftigt: Leiharbeit und dauerhafter Beschäftigungsbedarf – der Diskurs zu „vorübergehend“ dauert an

Dr. Jannis Kamann hat sich in einem Blogbeitrag für das Rechtsboard des Handelsblatt (www.blog.handelsblatt.com/rechtsboard.de) mit einem aktuellen Beschluss des LAG Schleswig-Holstein vom 6.7.2016 (3 TaBV 9/16) zur Frage nach der Höchstüberlassungsdauer bzw. darauf, ob im Rahmen eines Leiharbeitsverhältnisses auf den (Leih-) Arbeitnehmer oder den zu besetzenden Arbeitsplatz abgestellt werden muss. Den gesamten Beitrag finden Sie hier.

Was uns beschäftigt: Was bei der Beschäftigung von US-Bürgern zu beachten ist

Unser Partner Dr. Gunther Mävers hat sich in einem Gastbeitrag für den Human Resources Manager (www.humanresourcesmanager.de) mit den Auswirkungen der der Wahl in den USA und der damit in Zusammenhang stehenden Frage beschäftigt, was bei der Beschäftigung von US-Bürgern zu beachten ist. Den gesamten Beitrag finden Sie hier.

Sollten Sie weitere Rückfragen oder Beratungsbedarf haben, steht Ihnen Herr Dr. Mävers gern zur Verfügung.

Juve Handbuch 2016 / 2017: „Feste Größe“ – michels.pmks auch in diesem Jahr ausgewiesener Berater von Krankenhäusern, MVZ und Apotheken

Das JUVE Handbuch 2016/17 zeichnet das Team um die Gründungspartnerin Dr. Kerrin Schillhorn als besonders angesehene Kanzlei für Krankenhaus- und Arztrecht aus:

„Die kleine Praxis um Dr. Kerrin Schillhorn zählt zu den festen Größen im Krankenhausplanungsrecht. Neben Grundsatzfragen zur Finanzierung berät sie auch zu Kooperationen von Krankenhäusern u. anderen Leistungserbringern. Als wertvoll erweist sich regelm. die enge Zusammenarbeit mit den Arbeitsrechtlern der Kanzlei. „

Juve Handbuch 2016 / 2017: „Fachlich Hervorragend“ – michels.pmks auch in diesem Jahr wieder unter den 100 renommiertesten Kanzleien im Arbeitsrecht

Im zweiten Jahr in Folge zählt das JUVE Handbuch michels.pmks zu den 100 renommiertesten Kanzleien Deutschlands im Arbeitsrecht: 

„Knapp 2 Jahre ist die Kölner Boutique um Dr. Marcus Michels(„fachl. hervorragend u. humorvoll“, Wettbewerber) nun am Markt und hat sich schnell dem Wachstumskurs verschrieben […] Seit jeher pflegt das Team einen Schwerpunkt in der Beratung von Krankenhäusern, was nicht zuletzt auf eine in der Kanzlei aktive Gesundheitsrechtlerin zurückzuführen ist.“ 

michels.pmks ist damit eine von zwei im Westen gelisteten Arbeitsrechtsboutiquen, die sich auf die Arbeitgeberberatung konzentrieren.

09. November 2016: Workshop zum Krankenhausrecht in Köln- Thema: Antikorruptionsgesetz

Referenten: Dr. Kerrin Schillhorn, Prof. Dr. Michael Tsambikakis   Dr. Jannis Kamann,| Termin: 09. November 2016, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr | Ort:  Köln,michels.pmks Rechtsanwälte, Hohenstaufenring 57, 50674 

Auch in diesem Jahr laden wir wieder zu unserem Workshop im Krankenhausrecht ein. Aus den vielen Aspekten, die im Krankenhausbereich gerade aktuell sind, haben wir uns für unsere Herbstveranstaltung dazu entschieden, die Grundlagen und Auswirkungen des „Gesetzes zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen“ miteinander zu erörtern.

02. November 2016: Workshop zum Krankenhausrecht in Hamm – Thema: Antikorruptionsgesetz

Referenten: Dr. Kerrin Schillhorn, Prof. Dr. Michael TsambikakisDr. Jannis Kamann| Termin: 02. November 2016, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr | Ort: Hamm, MERCURE Hotel, Neue Bahnhofstr. 3, 59065 Hamm

Auch in diesem Jahr laden wir wieder zu unserem Workshop im Krankenhausrecht ein. Aus den vielen Aspekten, die im Krankenhausbereich gerade aktuell sind, haben wir uns für unsere Herbstveranstaltung dazu entschieden, die Grundlagen und Auswirkungen des „Gesetzes zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen“ miteinander zu erörtern.