as

Jan Schiller

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Partner

Sekretariat, Heike Jasper:
+49 211 542047 10

schiller@michelspmks.de

Jan Peter Schiller ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und als Partner der Sozietät vom Standort Düsseldorf aus tätig.

Als versierter arbeitsrechtlicher Stratege mit technischem Sachverstand verfügt Jan Schiller über beste Voraussetzungen, um seine Mandanten bei der Transformation in die digitale Arbeitswelt zu beraten. Hieraus hat sich der Beratungsschwerpunkt von Jan Schiller an der Schnittstelle zwischen Arbeits- und Datenschutzrecht entwickelt – und zwar weit über den Beschäftigtendatenschutz hinaus. So begleitet er beispielsweise seine Mandanten bei der Konzeption und Verhandlung komplexer Betriebsvereinbarungen über IT-Systeme (z. B. Personalmanagement, Zeiterfassung, Vertriebssteuerung, Recruiting, CRM) bis hin zur gesamten Konzeption eines Datenschutzmanagementsystems. So hat er namhafte und weltweit operierende Unternehmen bei der Einführung von Datenschutzkonzepten – insbesondere auch in Bezug auf den konzerninternen Datentransfer – begleitet und führt regelmäßig Überprüfungen der datenschutzrechtlichen Compliance von Unternehmen durch.

Darüber hinaus vertrauen ihm seine Mandanten bei der Gestaltung flexibler Vergütungsmodelle, z. B. zur Neuordnung variabler Vergütungsbestandteile.

Er begleitet zudem mit langjähriger Erfahrung Restrukturierungsmaßnahmen jeder Größenordnung von der Konzeption des Business Case bis zur Umsetzung.

Sein Know-How gibt Jan Schiller regelmäßig in Vorträgen und Veröffentlichungen weiter.

null
Schwerpunkte
  • Restrukturierung und Sanierung von Unternehmen und Betrieben
  • internationaler Datenverkehr
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Big Data und Mobile Computing im Arbeitsverhältnis
  • Internal Investigations
Karriere
  • Seit 2021 Partner von michels.pmks Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
  • 2012 – 2020 Counsel der Kanzlei CMS Hasche Sigle
  • 2012 Zulassung als Rechtsanwalt
Mitgliedschaften
  • Deutscher Anwaltverein
  • European Employment Lawyers Association (EELA)
  • Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.
  • Deutsch-Nordische Juristenvereinigung e.V.
  • International Bar Association
  • Deutscher Arbeitsgerichtsverband e.V.
  • Verband der Stipendiaten und Altstipendiaten der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Publikationen
  • Arbeiten 4.0 in der Unternehmenspraxis – Arbeitsrechtliche Herausforderungen und Chancen: „Umgang mit Social Media am Arbeitsplatz“, Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen e. V. und der Redaktion Arbeit und Arbeitsrecht (Hrsg.), HUSS-MEDIEN GmbH, Berlin, 1. Auflage 2020
  • „Umgang mit Social Media am Arbeitsplatz“, in: Arbeiten 4.0 in der Unternehmenspraxis – Arbeitsrechtliche Herausforderungen und Chancen, S. 106-123, 1. Auflage 2020, HUSS Medien GmbH Verlag
  • „Vorsicht bei digitalen Krankschreibungen“ auf personalwirtschaft.de, am 31.03.2019 https://www.personalwirtschaft.de/arbeitsrecht/datenschutz/artikel/vorsicht-bei-digitalen-krankschreibungen.html
  • „Kündigung besser per Bote zustellen?“, in: Landschaft Bauen und Gestalten 2/2019, Seite 12-13
  • The Flexible Workplace in the Gig Economy, 2019 National CLE Conference – Labor & Employment
  • The Flexible Workplace in the Gig Economy, 2019 National CLE Conference – Labor & Employment
  • „Krankschreibung per WhatsApp: Praktisch und problematisch“, in Legal Tribune Online, am 15.01.2019 https://lto.de/persistent/a_id/33171
  • DSGVO: Praxistipps für den (neuen) Datenschutz
  • Personaldaten im Unternehmen – (k)eine innere Angelegenheit?, Update Zeitarbeit – Kompaktseminar
  • Den Datenschutz im Personalgewinnungsprozess beachten in: Die Besten gewinnen – Moderne Personalgewinnung als Erfolgsfaktor für Top-Unternehmen, Haufe 1. Auflage 2018
  • Arbeitsrechtliche Aspekte zu Social Media in Arbeiten 4.0 – Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt, DeutscherAnwaltVerlag 4. Auflage 2018
  • Wiedereinstellung, Beck Online 23. Edition
  • „Datenschutz im Kulturbereich“, in Handbuch Kulturmanagement, hrsg. von Prof. Dr. Gereon Röckrath u.a., DUZ Verlags- und Medienhaus GmbH, Berlin, 2018
  • „Zustellung einer Kündigung mittels Boten – Bestehen datenschutzrechtliche Bedenken?“ ArbRB-Blog-Beitrag, 30.11.2018, abrufbar unter: https://www.arbrb.de/blog/2018/11/30/zustellung-einer-kuendigung-mittels-boten-bestehen-datenschutzrechtliche-bedenken/
  • „Flexiblere Arbeitszeiten wären möglich“ in NJW-aktuell, 44/2018, S. 19, gemeinsam mit Dr. Gerlind Wisskirchen
  • „Die Besten gewinnen – Moderne Personalgewinnung als Erfolgsfaktor für Top-Unternehmen“, Hrsg.: Arne Prieß, Ivana Hilgers, Ewald Manz, Jan Peter Schiller u.a, Haufe, 2018 (erschienen Oktober 2018)
  • „Bitte recht freundlich! – Fotografieren auf Betriebsfeiern“, in: Der Betrieb (DB) 2018, Heft 9, M 41 ff., gemeinsam mit RAin Dr. Isabel Meyer-Michaelis LL.M.
  • „Anpassen oder sein lassen?“, in: personalmagazin Heft 08/18, S. 88-91
  • „Datenschutz in der Zeitarbeit“, in: Sonderausgabe Praxisratgeber Datenschutzrecht des personalmagazin Heft 05/18, S. 5-11
  • „Arbeitsrechtliche Aspekte zu Social Media“ in Arbeiten 4.0 – Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt, Hrsg. Nicolai Besgen, Thomas Prinz, DeutscherAnwaltVerlag, aktualisierte Auflage erscheint voraussichtlich Anfang 2018
  • „Wiedereinstellung“, Mitautor in Minn/Stück/Braun (Hrsg.), Beck Online-Kommentar – Personal-Lexikon, 2017
  • „Die Digitalisierung – eine technische Herausforderung für das Mitbestimmungsrecht aus § 87 Abs. 1 Nr. 6 BetrVG“, in: BetriebsBerater, Heft 36/2017, S. 2105-2109
  • Facebook-Auftritte unterliegen Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats, BVAU News Ausgabe 3/2017
  • Arbeiten 4.0: Big Data-Analysen im Personalbereich, in DER BETRIEB, 2016, Herft 51-52, S. 3042-3049
  • „Mitbestimmung im Familienunternehmen in: Handbuch Familienunternehmen und Unternehmerfamilien – Gestaltungspraxis in Zivil-, Gesellschafts- und Steuerrecht“, 1. Auflage 2016, Schäffer-Poeschel, Stuttgart 2016, Dr. Gerlind Wisskirchen/Jan Peter Schiller
  • „Mitbestimmung im Familienunternehmen“ in Handbuch Familienunternehmen und Unternehmerfamilien, Wolf-Georg Freiherr von Rechenberg/Angelika Thies/Heiko Wiechers (Hrsg.), 1. Aufl. 2016, S. 185-206
  • „Smarten Datenschatz sichern“, in BankInformation 2016, Heft 02/16, S. 72 – 75
  • „Betriebliche Mitbestimmung“ in Konzernarbeitsrecht, Braun/Wisskirchen Handbuch, 1. Auflage 2015, S. 499-517
  • „Bring Your Own Device“, in Der Betrieb 2015, Heft 20, S 1163 – 1168
Vorträge
  • 13.09.2019, „Arbeiten in flexiblen Strukturen multinationaler Konzerne – Überholt die Wirklichkeit das Recht?“, Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht – Deutscher Anwaltverein, Stockholm
  • 26.06.2019, „Datenschutzrechtliche Aspekte bei der Digitalisierung von Personalakten und Businessprozessen“, 154. Zusammenkunft der ERFA-Gruppe Köln
  • 16.10.2018, „DSGVO: Praxistipps für den (neuen) Datenschutz – unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Baubranche“, BVMB-Service GmbH
  • 17.05.2018, „Personaldaten im Unternehmen – (k)eine innere Angelegenheit?“, Truchseß & Brandl Vertriebsberatung OHG, Offenes Seminar Datenschutzgrundverordnung
  • 23.04.2018, „Personaldaten im Unternehmen – (k)eine innere Angelegenheit?“, AÜG Reform – Equal Pay – EU-Datenschutzgrundverordnung, AÜG Netzwerk Human Resources Detmold; Hannover und Dortmund
  • April 2018, „Personaldaten im Unternehmen – (k)eine innere Angelegenheit?“, Update Zeitarbeit – Kompaktseminare 2018, Meets the Experts Academy UG; Hamburg, Stuttgart, Nürnberg, Düsseldorf
  • „Personaldaten im Unternehmen – (k)eine innere Angelegenheit?“, Update Zeitarbeit – Kompaktseminare 2017
  • 06.11.2017, „Datenschutzgrundverordnung, neues BDSG und Anpassung von Betriebsvereinbarungen“, Bitkom-AK Personal und Arbeitsrecht, Frankfurt am Main
  • 14.12.2016, „Big Data und Arbeitsrecht – Datenpotentiale ausschöpfen“, WVIS, Aachen
  • 14.09.2016, „Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates bei intelligenten Kfz“, Datenschutzfachtagung von Datakontext, Köln
  • 02.03.2016, „Big Data im Personalbereich“, Jahrestagung Personalmanagement, Ostdeutscher Sparkassenverband, Potsdam
  • 19.11.2014, „Smartphones im Betrieb“, RDV-Forum, Köln
Slider