as

Dr. Sebastian Maiß

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Partner

Sekretariat, Heike Jasper:
+49 211 542047 10

maiss@michelspmks.de

Hands-on, engagiert und interdisziplinäre Beratung – Dr. Sebastian Maiß verfügt über eine mehr als 15-jährige umfassende Expertise in sämtlichen Bereichen des Arbeitsrechts. Im Vordergrund seiner Beratung steht die laufende Beratung von Unternehmen in der täglichen Personalarbeit. Dazu gehört insbesondere die Beratung bei der betrieblichen Gestaltung neuer Arbeitsprozesse wie flexibler Arbeitszeitmodelle, agiler Organisationsstrukturen oder auch der Einführung neuer IT-Systeme. Herr Dr. Maiß begleitet seine Mandanten hierbei von Beginn an u. a. bei der Konzeptionierung, der (Neu-)Gestaltung der betrieblichen Grundlagen und entwickelt zusammen mit ihnen rechtlich fundierte und zukunftsorientierte Lösungen.

Die Mandanten von Dr. Sebastian Maiß profitieren von seiner langjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit mit einer renommierten Organisationsberatung. Diese ermöglicht es ihm, in seine Beratung neben arbeitsrechtlichem Know-How vernetztes Denken aus arbeitspsychologischer und arbeitsorganisatorischer Sicht einzubringen.

Herr Dr. Maiß ist darüber hinaus ein erfahrener Krisenmanager. Er steht seinen Mandanten mit Ruhe und vollem Einsatz auch dann zur Seite, wenn sie ihn in schwierigen Situationen benötigen: Sei es bei Restrukturierungen oder auch in komplexen gerichtlichen Verfahren.

null
Schwerpunkte
  • Restrukturierungsberatung
  • Transaktionsbegleitendes Arbeitsrecht
  • Aufklärung von Straftaten im Unternehmen (internal investigations, Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen)
  • Gestaltung zukunftsorientierter Organisations- und Arbeitszeitmodelle
  • Begleitung von IT-Implementierungsprozessen
  • Einführung von Performance Management Systemen
  • Beratung von Vorständen und Geschäftsführern
  • Durchführung von in-house Workshops und Schulungen
Karriere
  • Seit 2021 Partner michels.pmks Partnerschaft mbB
  • 2011 bis 2020 Partner vangard | Littler Partnerschaft mbB
  • 2004 bis 2010 Partner Orth Kluth Partnerschaft mbB
  • 2004 Zulassung als Rechtsanwalt
Mitgliedschaften
  • Deutscher Anwaltverein
  • Düsseldorfer Anwaltverein
  • Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht DAV
Publikationen
  • Home Office – die 12 wichtigsten Fragen in und nach der Krise, Arbeit und Arbeitsrecht 12/2020
  • Home Office und mobiles Arbeiten, Arbeit und Arbeitsrecht 07/2019
  • Der fehlgeschlagene Fremdpersonaleinsatz, Arbeit und Arbeitsrecht 10/2020
  • Was kosten Verstöße gegen das Arbeitszeitgesetz?, in Legal Tribune Online, 14.03.2020
  • Droht bei Kurzarbeit der Subventionsbetrug?, in Legal Tribune Online, 01.04.2020
  • Änderung bestehender Arbeitsverträge – nichts muss bleiben wie es war, in Legal Tribune Online, 21.02.2020
  • Die Steuerung von Arbeitszeitkonten durch ein Ampelsystem, in Arbeitsrecht Aktuell 02/2020
  • Strafrechtliche Untreuerisiken wegen der Nichtgeltendmachung zivilrechtlicher (Schadens-)Ersatzansprüche bei Bestehen einer Schmiergeldabrede, in WiJ 02/2018
  • Der Auskunftsanspruch nach dem Entgelttransparenzgesetz in Filialstrukturen, in Arbeitsrecht Aktuell 16/2018
  • Veränderte Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei dem Einsatz von Fremdpersonal, in Arbeitsrecht Aktuell 25/2017
  • Compliance im Konzern, in Handbuch Arbeitsrecht im Konzern, 2015
  • Mitwirkungsrechte des Europäischen Betriebsrats bei grenzüberschreitenden Betriebsänderungen, in Betriebsberater, 26/2013
  • Auskunftsansprüche des Betriebsrats bei dem Einsatz von Fremdpersonal, in Arbeitsrecht Aktuell 07/2012
  • Unterrichtungspflicht des Unternehmers gegenüber dem Wirtschaftsausschuss, in Arbeitsrecht Aktuell 14/2011
  • Das Statusfeststellungsverfahren nach § 7a SGB IV, in Arbeitsrecht Aktuell 01/2011
  • Die Kündigung von Betriebsratsmitgliedern aus betriebsbedingten Gründen, in Arbeitsrecht Aktuell 17/2010
  • Sozialrechtliche Absicherung flexibler Arbeitszeitregelungen, in Arbeitsrecht Aktuell 01/2010
Vorträge
  • Referent für die Haufe Akademie zu „Atmenden Arbeitszeitmodellen“ und „Home Office und mobiles Arbeiten“
  • Referent für die Deutsche Gesellschaft für Personalführung zu arbeitsrechtlichen Themen
  • Referent der Deutschen Anwaltsakademie zu „Straftaten am Arbeitsplatz“
  • Regelmäßig Inhouse Vorträge und Workshops zu „Performance Management – Umgang mit Low Performern aus arbeitsrechtlicher und arbeitspsychologischer Sicht“
Slider